Nachhaltig leben. lernen. forschen

Erstellen und Bereitstellen einer eLecture

Videos statt Präsenzlehre

Da ein reines Papier-Handout meist sehr uninformativ für Studierende ist, bieten sich Videoaufzeichnungen - als vertonte Powerpoint-Aufnahme oder über die Hörsaal-Buchung - an, um Ihre Lehrinhalten besser vermitteln zu können.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie selbstständig ein Video aus Powerpoint erstellen und an uns  übermitteln können, danach erfolgen alle weiteren Schritte bis zur Veröffentlichungen im VMC durch unsere Stabsstelle.

INFO: Videos verbleiben bis auf aktiven Widerruf am VITAL-Server online verfügbar.

Nachfolgend finden Sie wichtige Infos und FAQs zu diesem Thema.

Verarbeitungsdauer

Die Videos werden in der Reihe des Eintreffens an den Wochentagen MO-DO bearbeitet.
Je nach Anzahl der hereinkommenden Videos kann die Bearbeitung daher auch mehrere Tage dauern.
Planen Sie bitte daher entsprechend vor und schicken das Video nicht kurzfristig vor dem Abhaltungstermin.

Aufnahme einer Präsentation

Seit Oktober 2019 sind die neuen Powerpoint-Unterlagen mit neuem Layout und Logo im MUniverse zu finden. Diese sollten bevorzugt verwendet werden.

--> Vorlagen (MUniverse)

In Microsoft-Powerpoint können aus der Bildschirmpräsentation fertige Videos erstellt werden, es sind dafür nur ein am Computer angeschlossenes Headset oder Mikro notwendig.

Aufnahme per Bildschirmpräsentation1

Je nach Version finden Sie die Aufnahmemöglichkeit unter dem Punkt Bildschirmpräsentation > Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

1 Dieser Punkt kann je nach Powerpoint-Version an einer anderen Position zu finden sein oder anders heißen. Sollten Sie diesen Punkt nicht finden, suchen Sie in der Hilfe > Suche unter "aufzeichnen" bzw. "Audio". Bei Officeversionen ab 2011 sollten diese Funktion eingebaut haben.

Achtung: Einge sehr alte Powerpoint-Versionen haben keinen Video-Export, aber auch im Powerpoint 2013 und 2016 auf Mac iOS ist ein Export nicht vorhanden.
Unter Mac-Office 2019 (v16.18) ist wieder ein MP4 & MOV-Export vorhanden.
Testen Sie daher unbedingt vorab die Videoerstellung mit Testfolien!

Sollten Sie nicht sicher sein, können Sie sich gerne bei uns melden --> vmc(at)medunigraz.at oder buchen  einen Termin im Hörsaal.

Da nicht nur Mikros Probleme bereiten, sondern auch einige Powerpoint-Versionen kein Video exportieren können, überprüfen Sie unbedingt vorab die folgenden Grundbedingungen. Sollten Sie zu keinen positiven Ergebnis kommen, können Sie alternativ einen Hörsaal-Termin buchen.

Wie testen Sie am besten?

Testen Sie vorab kurz Ihr Mikro mit 2-3 Folien,

  • hören sich das Ergebnis an UND
  • versuchen einen Test-Export dieser 2-3 Folien als Video
    (siehe Abschnitt 2 + 4)

AUDIO-Probleme:

  • Vermeiden Sie bitte unangenehme Nebengeräusche (Baustellen, etc.)
  • Ist Ihre Stimme gut erkennbar? Nicht zu leise? Sprechen Sie gleichmäßig oder mal leiser/lauter?
  • Gibt es störende Nebengeräusche wie Klicken, Hall oder Rauschen?
  • Sind die Sätze ganz oben oder fehlen Wörter am Anfang/Ende der Folie?

Mögliches Lösungen für Audio-Probleme finden Sie unter den FAQs (Abschnitt 5).

Bitte beachen Sie, dass diese Tutorials, in einer anderen Powerpoint-Version erstellt worden sein können, als Sie es installiert haben und daher die Funktionen anders hinterlegt sind.

ACHTUNG: Laut Microsoft Support Seite ist es am MAC mit der Office Version 2016 nicht möglich ein Video zu erstellen. Schicken Sie (nur!) in diesem Fall die besprochene PPT (kein sonstiges Powerpoint-Format) anstatt des Videos (Endung MOV, MP4,...).

Je nach Version und Betriebssystem finden Sie unter

Datei > Exportieren > Video erstellen  oder

Datei > Als Film speichern eine Möglichkeit ein Video aus Ihrer Präsentation zu erstellen.

Wählen Sie bitte die angebotene höchste Qualität (1920x1080) und akzeptieren etwaig genannten Zeitablauf (Aufgezeichnete Zeitabläufe und Kommentarte verwenden: JA (Dadurch wird die Länge der Foliendauer auf die Audio-Länge gestreckt), Folien ohne Audio reichen mit 5 Sekunden.)

Es kann je nach Betriebssystem eine Videodatei im Format MP4 oder MOV erstellt werden. Nehmen Sie bitte MP4, da MOV ein unkomprimiertes Format ist und je nach Videolänge mehrere Gigabyte groß werden kann.

Schicken Sie möglicht ein Video und keine mobile Präsentation (Endung PPTX), da dadurch für uns zusätzliche Arbeitsschritte entstehen und bei vielen anderen Anforderungen dieses Video nach hinten geschoben werden muss.

Problembehandlung: Ältere Powerpoint-Versionen

Was ist alt? Derzeit aktuell ist die Version 2019 bzw. 365.

Vorab-Test

Bei älteren Powerpoint-Versionen gibt es immer wieder Probleme. Um sicher zu sein, dass alles problemlos funktioniert, probieren Sie bitte unbedingt das Aufnehmen und Exportieren als Video mit 1-2 Testfolien.

Sollten Sie kein Video erstellen können oder nicht sicher sein, wenden Sie sich bitte per Mail an vmc(at)medunigraz.at. Wenn es nur eine Kleinigkeit ist, können wir eventuell helfen, ansonsten buchen Sie bitte einen Hörsaal-Termin.

Zusätzlich können Sie bei diesen Test auch gleich selbst überprüfen, ob der Ton verständlich und möglichst ohne Nebengeräusche zu hören ist.

 

Audio-Probleme

Wörter sind akustisch abgeschnitten?

Warten Sie nach Folienwechsel 1 Sekunde ab, bevor Sie sprechen. Klicken Sie erst zur nächsten Folie, wenn Sie den Satz wirklich beendet haben.

Hallgeräusch

Nehmen Sie das Video in einem Raum auf, der schallisolierende Gegenstände im Raum hat, z.B. Vorhänge, Teppiche, Leinwände. Nicht gut sind Räume mit rein glatten Oberflächen.

Pfeifgeräusch

Sprechen Sie deutlich und nicht zu schnell - aber direkt ins Mikrofon und nicht darüber hinaus.

Knacks-Geräusche

Vermeiden Sie Knicken des Mikrofons oder sonstige Bewegungen des Mikros während der Aufnahme.
Achten Sie darauf, dass das Mikro während der Aufnahme nichts berührt (z.B. zu nahe am Gesicht, an der Kleidung, …)

Leiser/Lauter

Versuchen Sie in der gleichen Position zum Mikro zu bleiben, da ansonsten der Ton mal lauter/leiser aufgenommen wird, was eine nachträgliche aufwändigere Bearbeitung notwendig macht.

Es spricht auch nichts dagegen, längere Vorlesungen zu stückeln und Abschnittsweise aufzuzeichnen.

 

Audio-Verlust bei Rückschritt

Wenn sie bei einer Audio-Aufnahme eine oder mehrere Folien zurückspringen, löscht Powerpoint das Audio der entsprechenden Folien.  

Übermittlung der Videodatei

Uniintern können nur knapp 20 MB große Dateien per Mail verschickt werden, Videos sind aber um ein vielfaches größer.

Um nicht auf externe Plattformen wie Dropbox oder Google Drive ausweichen zu müssen, stellt die IT jedem Mitarbeiter/jeder Mitarbeiterin der Med Uni Graz einen eigenen OwnCloud-Bereich mit mehreren Gigabyte Speicherplatz auf einem Med Uni Graz Server zur Verfügung. Dieser Bereich ist nur für diese/diesen zugänglich, Daten können aber an andere Personen freigegeben werden.

Nähere Infos und Anleitungen zur OwnCloud finden Sie unter: 
https://www.medunigraz.at/it-services/services-von-a-z/fileservice/nextcloud/

Verwenden Sie unbedingt einen aktuellen Browser, wie z.B. Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge um die Funktionen der OwnCloud nützen zu können.

ACHTUNG: Der Internet Explorer ist veraltet, die Symbole zum Verlinken werden nicht angezeigt und Sie können den Link nicht versenden.)

  1. Öffnen Sie in einem aktuellen Browser die OwnCloud und melden Sie sich mit Ihren Med Uni Graz Login-Daten an.

  2. Sie können nun entweder per Drag and Drop die Datei in den Desktopbereich der Cloud ziehen. (Alternativ "Plus"-Symbol öffnet ein entsprechendes Upload-Fenster).
    Der Upload dauert entsprechend der Internet-Verbindung und der Dateigröße.

Um die hochgeladene Datei nun frei zu geben, klicken Sie mit der Maus rechts auf das Teilen-Symbol
(Spitzes offenes Dreieck mit drei Punkten). 

Es öffnet sich rechts ein weiteres Fenster.

Klicken Sie in diesem neuen Fenster in der Zeile "Link teilen" rechts auf das "Plus"-Zeichen.

Es öffnet sich links vom Plus ein weiteres Symbol namens "Link kopieren".

Klicken Sie auf dieses Symbol. Damit haben Sie den Link der Datei in die Zwischenablage kopiert.

Übermittlung des Videos und der notwendigen Daten an die Stabsstelle Lehre mit Medien

Schreiben Sie nun eine Mail an vmc(at)medunigraz.at mit folgenden Informationen pro Datei.

  • Kopierter Link aus der OwnCloud
    (STRG + V bzw. Bearbeiten > Einfügen)
  • Studienrichtung, wenn nicht Humanmedizin
  • Modul/Track-Name plus Kursabschnitt (Bitte in MOODLE nachsehen, ob es Abschnitte gibt)
  • Titel der Lehrveranstaltung (wie in MEDonline eingetragen)
  • Name der/des Lehrenden, welche/r die LV laut MEDonline vortragen sollte
  • Handout (Powerpointfolien als PDF)

Wir sind bemüht die Videos so rasch wie möglich abzuarbeiten und den Studierenden im VMC zur Verfügung zu stellen. Bitte rechnen Sie jedoch mit einer Bearbeitungszeit von 1 - 3 Werktagen, je nach aktuellem Workload. Sie werden nach Fertigstellung verständigt.

Zuständigkeit für eLectures

Ursula Leopold

Mail: ursula.leopold(at)medunigraz.at 
Tel: 0316 / 385-71663

Dienstzeiten: Montag - Donnerstag

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT