Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Open Educational Resources an der Med Uni Graz

Unter Open Educational Resources (kurz OER) versteht man virtuelle Inhalte (meist Video oder Audio) für die breite Öffentlichkeit, die in div. öffentlichen Portalen (z.B. iTunes oder YouTube) hochgeladen werden.

Seit einiger Zeit werden auch sogenannte MOOCs  (Massive Open Online Courses) immer beliebter. Das sind ganze Kurse in denen virtuell Informationen für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.
Die bekannteste österreichische bzw. steirische MOOC-Plattform ist imoox.at, welche von der TU Graz in Kooperation mit der KFU Graz betrieben wird. 
Ab 1. Oktober 2018 wird dort ebenfalls der erste MUG-MOOC online gehen: "Mangelernährung bei älteren Menschen" vom Institut für Pflegewissenschaften.

Generell gilt für OERs und MOOCs, dass bei der Erstellung vorallem ein Augenmerk auf den Mehrwert für die Öffentlichkeit gelegt wird, natürlich unter dem Gesichtspunkt geltenden Urheber- und Bildrechte.

iTunesU

iTunesU ist eine speziell für Universitäten bestimmte Sektion in iTunes um sogenannte OER (open educational resources) - also kostenlos zugängliche Lerninhalte - weltweit anzubieten.

Die Med Uni Graz ist seit 2013 ebenfalls auf dieser Plattform vertreten und bietet Lerninhalte von Lehrenden der Med Uni Graz, sowie Gastvorträge und Podcasts aus der Kooperation der 4 Grazer-Universitäten (uni.webradio) zum Download an.

Sammlungen:

youTube

Hier finden Sie Videos über die Med Uni Graz, sowie Verlinkungen zu interessanten Videos im medizinischen Bereich.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT