Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Zulassung zur OSCE - Klarstellung

Um die vorhandenen Plätze bei der Abhaltung der OSCE optimal auszufüllen, wurden in den letzten Monaten auch Studierende zur OSCE zugelassen, die nicht alle Voraussetzungen erfüllten. Beispielsweise fehlten bei einigen noch die Seminare und Übungen eines Moduls oder die Fachprüfungen von zwei Modulen. Dadurch ist der Eindruck entstanden, dass die OSCE unabhängig von der erbrachten Studienleistung besucht werden kann. Das ist nicht der Fall, da die Voraussetzungsbedingungen für einen OSCE-Antritt im Studienplan klar geregelt sind. 

Für alle Studierenden, die sich ordnungsgemäß zur OSCE anmelden und die Bedingungen erfüllen, wird von Seiten der Organisation ein Platz garantiert. 

Falls sich Studierende anmelden, denen Studienleistungen über das zulässige Maß hinaus fehlen, kann der Studienrektor/Vizestudienrektor diese in begründeten Ausnahmefällen trotzdem zur OSCE zulassen. Dabei werden die erbrachten Studienleistungen in jedem Fall berücksichtigt.

Wichtig! Die Zulassung zur OSCE ist nicht gleichbedeutend mit der Zulassung zum 6. Studienjahr: Diese ist erst nach Absolvierung aller Prüfungen möglich!

Fragen können per E-Mail oder gerne auch persönlich in der Sprechstunde – am Donnerstag ab 9:00 Uhr – an den Studienrektor (nach Voranmeldung über die Homepage) gerichtet werden.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT