Expert*innen

Die Inhaber*innen unserer Lehrstühle sind überwiegend berufene Professor*innen bzw. ausgewiesene Expert*innen ihres Faches an der Medizinischen Universität Graz und bündeln ihre wissenschaftliche Kompetenz in den Bereichen Studium und Forschung. In ihren Statements geben Sie einen Einblick in die Schwerpunktsetzung an ihren Lehrstühlen.

Akos Heinemann

Akos Heinemann, Pharmakologie

"Der Erfolg unseres Lehrstuhls beruht auf hervorragend qualifizierten Mitarbeiter*innen und auf dem Bekenntnis der Universität zu Forschung und Lehre auf höchstem Niveau unter Bereitstellung entsprechender Ressourcen."

Herbert Strobl

Herbert Strobl, Immunologie & Pathophysiologie

"Forschung an der Pathogenese von Krankheiten bedarf einer engen Vernetzung von Grundlagenforschung und angewandter Forschung, welche am Campus der Med Uni Graz in hohem Maße gegeben ist. Die Medizingeschichte zeigte, dass wichtige Durchbrüche in der Behandlung von Krankheiten auf Erkenntnissen in der Grundlagenforschung beruhten."

Nandu Goswami

Nandu Goswami, Physiologie

"Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist essenziell. Daher kooperieren wir nicht nur innerhalb des Forschungszentrums (z.B. Lehrstühle für Physiologische Chemie und Pharmakologie), sondern auch mit den Klinischen Abteilungen für Geburtshilfe sowie Endokrinologie und Diabetologie."

Gilbert Reibnegger

Gilbert Reibnegger, Physiologische Chemie

"In unserer Forschung fokussieren wir – gestützt durch Kooperationen – auf den Bedarf klinischer Fächer an chemischem Knowhow. Den Studierenden vermitteln wir den Lehrstoff in einem medizinisch-klinischen Kontext, um nachhaltig das Verständnis und wichtige Kompetenzen zu fördern."

Wolfgang Graier

Wolfgang Graier, Molekularbiologie & Biochemie

"Unser Team forscht und lehrt mit Leib und Seele auf höchstem Niveau. Dadurch schaffen wir optimale Bedingungen für kreative Wissensgewinne, innovative Entwicklungen und modernen Wissenstransfer. Dieser Enthusiasmus treibt die Weiterentwicklung der Molekularbiologie und Biochemie vorwärts und ist unser Spirit."

Berthold Huppertz

Berthold Huppertz, Zellbiologie, Histologie und Embryologie

"Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Forschungsgruppen innerhalb des Lehrstuhls und über die Lehrstuhlgrenzen hinaus prägt unsere gesundheitsrelevante Forschung in hohem Maße. Dies wird in der Lehre direkt an die Medizinstudierenden weitergegeben."

Klaus Groschner

Klaus Groschner, Biophysik

"Die Biophysik hat entscheidende Brückenfunktion in der Biomedizin. Sie verbindet mathematisch-, technisch-naturwissenschaftliche Technologien mit Konzepten der Biologie und ermöglicht damit die Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte."

Niels Hammer

Niels Hammer, Makroskopische und klinische Anatomie

"Anatomie ist ein lebendiges und translationales Fach, das Forschung und Lehre integriert. Ermöglicht wird dies durch die Kombination modernster mit tradierten Technologien und vor allem durch die enge Zusammenarbeit mit unseren klinischen Kolleg*innen."