Hände applaudieren

DOC-Stipendium der ÖAW

Mit dem DOC-Programm fördert die Österreichische Akademie der Wissenschaften hoch qualifizierte Dissertant*innen aus allen Gebieten der Forschung, die ihr Doktoratsstudium an einer österreichischen Universität durchführen.

Das mit 38.000 Euro dotierte Stipendium ermöglicht Nachwuchsforscher*innen, sich in konzentrierter Weise und mit klarem zeitlichen Rahmen der Erstellung ihrer Dissertation zu widmen. Linda Waldherrvom Lehrstuhl für Biophysik am Gottfried Schatz Forschungszentrum der Med Uni Graz erhielt das Stipendium für ihre Arbeit „Chemo Ionotronics: A New Approach for Delivery of Chemotherapeutics to Brain Tumors“. Ihr Ziel ist es, ein Gehirnimplantat zur gezielten und zeitlich kontrollierten Abgabe von neuen Chemotherapeutika bei Gehirntumoren zu entwickeln.

Herzlichen Glückwunsch!