Studierende

Ich bin ... Studierende*r

Nicht ohne Grund heißt es: „die Studienzeit ist die beste Zeit des Lebens“. Die Med Uni Graz bietet exzellente medizinische Ausbildung nach internationalen Standards und spannende Lernerfahrungen auf dem neuesten Stand der Forschung und Wissenschaft. Nicht nur zu Beginn sondern auch während des Studiums stellen sich einige Fragen: Wie plane ich mein Studium? Wo finde ich Informationen und Beratung? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Studienzeit abwechslungsreich zu gestalten?

Beratung und Information rund ums Studium

Zuständige Stellen

Rektorat

Das Rektorat, bestehend aus Rektor Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg und vier Vizerektor*innen, leitet die Universität und vertritt diese nach außen.

Mag.a Dr.in Sabine Vogl ist als Vizerektorin für Studium und Lehre u.a. für die Organisation des Studienbetriebes, für Studienservices und Prüfungsangelegenheiten, für die Kommunikation und Optimierung der Rahmenbedingungen für Lehrende und Studierende, für Qualitätssicherung und –verbesserung in der Lehre, für Studierenden-  und Lehrendenmobilität sowie für die Entwicklung Neuer Medien in der Lehre zuständig.

Studienkommissionen und Senat

Der Senat ist neben dem Rektorat und dem Universitätsrat eines der drei Leitungsorgane der Universität und repräsentiert als demokratisch gewähltes Organ alle Gruppen, die der Universität angehören: das wissenschaftliche Personal, das allgemeine Personal und die Studierenden. Der Senat ist u.a. für die Erlassung und Änderung der Curricula für ordentliche Studien und Lehrgänge, für die Entscheidungen in zweiter Instanz in Studienangelegenheiten und für die Festlegung der Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge durch die Studierenden zuständig.

Der Senat hat für die an der Universität eingerichteten Studien entscheidungsbefugte Kollegialorgane in Form von Studienkommissionen einzusetzen. 

Folgende Studienkommissionen sind an der Medizinischen Universität Graz eingerichtet: 

  • Humanmedizin
  • Zahnmedizin
  • Doktoratsstudien
  • Postgraduale Ausbildungen
  • Pflegewissenschaft

Dekan*in für studienrechtliche Angelegenheiten

Für die Vollziehung studienrechtlicher Angelegenheiten in erster Instanz wird ein monokratisches Organ gemäß § 19 (2) UG und gemäß Satzung der Med Uni Graz in Form einer Dekanin*eines Dekans und deren*dessen Stellvertretung für studienrechtliche Angelegenheiten eingerichtet.

Dekan für Doktoratsstudien

Das Büro für Doktoratsstudien ist die zentrale Schnittstelle zwischen allen Bereichen der Med Uni Graz, die mit den Doktoratsstudien befasst sind. Wir informieren, beraten und unterstützen Studienbewerber*innen, Doktoratsstudierende, Betreuer*innen und Lehrende rund um Fragen zur Doktoratsausbildung an der Med Uni Graz.

Studienmanagement

Die Organisationseinheit Studienmanagement ist für alle zentral organisierten, operativen Tätigkeiten im Bereich Studium und Lehre verantwortlich, mit dem Ziel die Lehrenden und Studierenden bestmöglich zu unterstützen.

Studienbeirat

Die Med Uni Graz hat einen Studienbeirat eingerichtet, der bei auftretenden Schwierigkeiten im professionellen Umgang von Lehrenden, Mitarbeiter*innen im Bereich Studium und Lehre sowie Studierenden schnell und effizient eingreifen kann. Er dient als Unterstützung für Entscheidungen in disziplinären Angelegenheiten.

Die Universität ist ein relativ komplexes Gebilde und unternimmt zur Erreichung ihrer Ziele vielerlei Anstrengungen. Hauptanliegen stellen sowohl die wissenschaftliche Berufsvorbereitung als auch die Persönlichkeitsbildung unserer Studierenden dar, damit diese den Anforderungen eines medizinischen Berufs gerecht werden können.

Um die Anforderungen des Studierens zu erfüllen, bedarf es in manchen Fällen psychosozialer Förderung oder psychologischer Hilfe. Konflikt klärende Kommunikation und angepasste Unterstützung bei der Problemlösung helfen dabei nicht nur den Betroffenen sondern auch allen anderen, die ansonsten beim Erreichen ihrer Ziele behindert werden würden.

Die Zusammenkunft des Studienbeirates richtet sich nach den Erfordernissen bzw. Anlassfällen.

Beratung: ÖH Med Graz

Die ÖH Med Graz – die Österreichische Hochschüler*innenschaft – ist die gesetzlich legitimierte Vertretung aller Studierenden und eine Körperschaft öffentlichen Rechts. Diese Gruppe ehrenamtlicher Studierender setzt sich neben der Beratung und Informierung ihrer Studienkolleg*innen in allen universitären Gremien wie dem akademischen Senat, Studienkommissionen, Habilitations- und Berufungskommissionen sowie weiteren Arbeitsgruppen und Beiräten für wichtige Themen rund um das Studium ein.

One-Stop-Shop

One-Stop-Shop

Im One-Stop-Shop werden Verwaltungsdienstleistungen aus einer Hand, unabhängig vom Bearbeitungsort, für unsere Studierenden angeboten. Der Besuch des One-Stop-Shops führt zu einer Verkürzung der Kommunikationsabläufe, zu einer rascheren Erledigung einzelner Arbeitsaufgaben und somit zu einer Optimierung verwaltungstechnischer Aufgaben.

Weitere Informationen und Kontakt
Studierende

Auslandserfahrung sammeln

Unsere Studierenden können mehrmals pro Studium gefördert ins Ausland gehen. Studienaufenthalte, Famulaturen, Praktika im KPJ, Praktika für Zahnmedizin oder Pflegewissenschaft, aber auch ausgewählte Forschungsaufenthalte und Summer/Winter Schools können gefördert werden. Unsere Strategie umfasst eigene Programme und Stipendien (Clinical Rotations, Joint Study, Freemover-Stipendien), die Teilnahme an den Mobilitätsprogrammen Erasmus+, CEEPUS und Swiss-European Mobility Programme (SEMP) sowie eine Rahmenvereinbarung mit der Austrian Marshall Plan Foundation.

Weitere Informationen
Olivia Nonn

Als ich mein Humanmedizin-Studium an der Med Uni Graz abschloss, hatte ich gute Erfahrungen im Frauenklinik-Forschungslabor gemacht und mich deshalb zu einem PhD-Studium im gleichen Themenbereich entschieden. Auch wenn es eine eher ungewöhnliche Entscheidung ist, würde ich sie wieder treffen, da ich in der Grundlagenforschung spannende Möglichkeiten und Erfahrungen hatte.

Dr.in Olivia Nonn, PhD-Studentin am Gottfried Schatz Forschungszentrum

Informationen zu den PhD-Programmen
Bibliothek

Lernen auf der Bibliothek

Die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Graz ist eine öffentliche Bibliothek und für jede und jeden frei zugänglich. 180 Leser*innenplätze laden hier zum Studieren und Arbeiten ein. 52 voll ausgestattete EDV-Arbeitsplätze bieten modernste Infrastruktur für unsere Besucher*innen. Die Bücher, Zeitschriften und Elektronischen Ressourcen können innerhalb der Bibliothek ohne Einschränkung genutzt werden.

Weitere Informationen
Ärzt*innen

Ausbildung Fachärztin*Facharzt

Du wirst das Studium der Humanmedizin abschließen und hast Interesse an einer wissenschaftlichen Laufbahn im universitären Umfeld oder berufsbegleitend ein Doktoratsstudium zu absolvieren? 

An der Medizinischen Universität Graz haben Ärzt*innen die Möglichkeit, sich in vielen medizinischen Fächern als Fachärzt*innen ausbilden zu lassen. Im Rahmen einer Fachärzt*innenausbildung an der Med Uni Graz ist von Beginn an neben der Betreuung von Patient*innen ein enger Kontakt zur universitären Forschung und Lehre gegeben.

Weitere Informationen
Matthias Graupp

Gerne blicke ich auf meine Studienzeit an der Med Uni Graz zurück. Es wurden mir damals nicht nur die Grundlagen der Medizin beigebracht, sondern ich durfte auch erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten sammeln. Das Modulsystem und der Praxisbezug haben alternative Herangehensweisen an medizinische Probleme gefördert, von denen ich heute noch profitiere.

Priv.-Doz. DDr. Matthias Graupp, Klinische Abteilung für allgemeine HNO

Studierende

Aktivitäten neben dem Studium

Universitätsalltag bedeutet mehr als Studieren, Lehren und Forschen – für uns ist es Vernetzung, Innovation, Kreativität und Weiterentwicklung. Und über das Studium hinaus gibt es an unserer Universität unterschiedliche Möglichkeiten, Erfahrungen zu sammeln, sich zu engagieren und ein individuelles Profil zu bilden. Innovative Studierendeninitiativen spielten an der Med Uni Graz immer schon eine große Rolle und wurden in den letzten Jahren immer häufiger verwirklicht: Von der ÖH Med Graz, über unsere Musikgruppen bis hin zu Initiativen wie dem International Student Congress oder dem Teddybär-Krankenhaus.

Weitere Informationen

Gastronomie & Einkaufen

Rund um die Universität gibt es eine Reihe von Bäckereien, Restaurants und Cafés, um sich in einer Pause zu stärken. Lebensmittelgeschäfte, Drogerie, Apotheke - auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten befinden sich am Campus und in der Nähe.

Weitere Informationen